Museen und Archiv müssen ab 25. März 2021 wieder schließen!

Das Richard Wagner Museum und das Nationalarchiv, das Franz-Liszt-Museum und das Jean-Paul-Museum werden erneut und bis auf weiteres geschlossen

Nach den Bestimmungen von § 23, Abs. 2 in Verbindung mit § 3 der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV) vom 5. März 2021 greift als Schutzmaßnahme gegen die Covid-Pandemie bei einer 7-Tage-Inzidenz von mehr als 100 pro 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen die sogenannte „Notbremse“.

Diese Bedingung hat sich in den vergangenen Tagen leider erfüllt. Es gelten demnach wieder die Regelungen von vor dem 8. März 2021. Das Richard Wagner Museum und das Nationalarchiv, das Franz-Liszt-Museum und das Jean-Paul-Museum müssen daher ab 25. März 2021 erneut und bis auf weiteres geschlossen bleiben.

Eine Wiederöffnung erfolgt, wenn die 7-Tage-Inzidenz stabil, also mindestens 3 Tage in Folge, unter 100 liegt.

Foto: Skulptur Richard Wagners mit weißer Maske mit Logo des Richard Wagner Museums, Mai 2020
Menü