Museen wegen Corona geschlossen – Trauerfeier für Peter Emmerich findet nicht statt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie hat die Stadt Bayreuth mit Allgemeinverfügung vom 13. März für die Zeit von Montag, 16. März bis vorläufig einschließlich Sonntag, 19. April die Schließung aller öffentlichen städtischen Einrichtungen angeordnet. Richard Wagner Museum, Franz-Liszt-Museum und Jean-Paul-Museum bleiben bereits ab Samstag, 14. März geschlossen.

Außerdem wurden alle öffentlichen Veranstaltungen untersagt, unabhängig von der Zahl der Teilnehmer.

Aus diesem Grund kann die für Freitag, 27. März 2020 geplante Trauerfeier für Peter Emmerich zu unserem großen Bedauern nicht stattfinden. Ob und wann diese nachgeholt werden kann, wird zu gegebener Zeit entschieden.

Bayreuth, 13. März 2020
Dr. Sven Friedrich, Museumsdirektor

Menü