Wahnfried-Konzerte | Yury Favorin, Klavier

Mittwoch, 14. August 2019
19.30 - 22.00 Uhr
Foto des Saals in Haus Wahnfried

Programm

Ludwig v. Beethoven (1770–1827)
Sonate für Klavier Nr. 4 Es-Dur op. 7
Allegro molto e con brio
Largo con gran epressione
Allegro

Sergei Rachmaninov (1873–1943)
Etudes-tableaux, op. 39
Nr. 1
Nr. 2
Nr. 3
Nr. 8
Nr. 9

– Pause –

Nikolai Myaskovsky (1881–1950)
Sonate für Klavier Nr. 4, c-Moll, op. 27
Allegro moderato irato
Intermezzo, Andante non troppo quasi sarabanda
Allegro con brio quasi toccata

Richard Wagner (1813–1883)/Franz Liszt (1811–1886)
Ouvertüre zu „Tannhäuser“

Änderungen vorbehalten

Allgemeine Informationen

  • Der Eintritt beträgt 25 , ermäßigt 12,50 . Die Ermäßigung gilt für Schüler, Studierende und Menschen mit Behinderungen ab GdB 70%. Eine berechtigte Begleitperson erhält ebenfalls die Ermäßigung. Ein entsprechender Nachweis ist am Einlass vorzulegen. Anfragen für Rollstuhlplätze bitte per E-Mail an kasse@wagnermuseum.de.
  • Karten sind ab 1. Juli 2019 unter www.ticketmaster.de (Suchbegriff „Wahnfried-Konzerte“) bzw. an den mit Ticketmaster assoziierten Vorverkaufsstellen erhältlich oder per Telefon unter 01806 999 0000 (0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 € pro Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz).
  • Am Veranstaltungstag sind Restkarten ausschließlich an der Kasse des Richard Wagner Museums erhältlich – von 10 Uhr bis 18 Uhr und von 18.30 Uhr bis zum Konzertbeginn.
  • Einlass: 19 Uhr
  • Alle Konzerte finden im Saal von Haus Wahnfried statt.
Foto: Porträt Yury Favorin
Yury Favorin

Yury Favorin wurde am 17. Dezember 1986 in Moskau geboren. Schon im Kindesalter zeigte er eine außergewöhnliche Fähigkeit zur Musik. Mit sechs Jahren kannte er Beethovens 5. Symphonie. Im Alter von fünf Jahren begann er, Klavier u. Blockflöte zu lernen. Er war acht Jahre alt, als er die Gnesin Specialized Musical Primary School in Moskau besuchte, wo er unter Prof. Lidiya Grigorieva Klavier, unter Prof. Ivan Mozgovenko Klarinette u. unter Prof. Vladimir Dovgan, einem berühmten russischen Komponisten, Komposition studierte. Im Jahr 2004 trat er in das Moskauer Staatliche Tschaikowsky-Konservatorium ein, um bei Prof. Mikhail Voskresensky Klavier zu studieren. Er studierte auch die Komposition bei Karen Khachaturyan u. das Kammerensemble bei Alexander Rudin. Er absolvierte 2009 das Konservatorium summa cum laude. Derzeit ist er Postgraduierter am Moskauer Staatlichen Konservatorium.

Er nahm an zahlreichen Musikfestivals teil, darunter das Festival “La Folle Journée” in Nantes (Frankreich) u. in Tokio (Japan), “Musique en Vallée du Tarn” (Frankreich), “L’esprit du piano” in Bordeaux (Frankreich), Guangzhou u. Peking (China), das Internationale Festival von Saint-Lizier (Frankreich), das I.S. Bach Festival, das O.   Messiaen Festival, die “Steinway Parade”, das Musikforum “Magic of Piano” (Weißrussland), das Festival “Art November” u. das Klavierfestival “Gradus ad Parnassum” in Moskau, das “Moscow Forum” (Internationales Festival für zeitgenössische Musik), der “Moskauer Herbst” u. die Internationale Festival-Schule “TERRITORIYA”. Zusammen mit dem Komponisten Alexey Sysoev (Elektronik) u. Dmitry Schielkin (Percussion) hat er das Ensemble der freien improvisatorischen Musik “ERROR 404” aufgebaut. Er gibt Rezitals an vielen Orten u. erzielt überall hervorragende Erfolge. Außerdem gibt er Benefizkonzerte für kranke Kinder (Moskau), Kriegskinder (Wien) u. Behinderte (Wien). Er ist Mitglied im “Freundes- u. Förderkreise des Händel-Hauses zu Halle e.V.”.

Er arbeitete mit Pierre Boulez, Marin Alsop, Pool Goodwin, Tadeusz Żmijewski, Arkady Berin, Kazuhiro Koizumi u. anderen führenden Dirigenten zusammen. Marc Coppey, Gérard Caussé, François Salque, Boris Berezovsky, David Lively, Alexander Rudin, Alexander Gindin, Marina Drozdova sind einige seiner Partner auf der Bühne. Er nahm an den Meisterkursen mit Dmitri Bashkirov, Sergej Babayan, Diana Ketler, Marios Papadapoulos, Paul Badura-Skoda, Irina Kataeva, Stephen Kovacevich, Ferenc Rados u. Noel Flores teil. Er war Teilnehmer der Internationalen Sommerakademie “Praha – Wien – Budapest” (2003), der Akademie des Festivals Verbier (Schweiz, 2011), der International Holland Music Sessions (TIHMS) (Niederlande, 2011), der International Summer Academy in Oxford (2012) u. der International Summer Academy Mozarteum in Salzburg (2012).

Er konzertiert in den renommiertesten Konzertsälen des Moskauer Konservatoriums, dem Tschaikowsky-Konzertsaal der Moskauer Philarmonischen Gesellschaft, dem Moscow International Performing Arts Center (House of Music), dem House of Composers in Moskau, Cite de la musique (Paris, Frankreich), dem Palais des beaux arts (Brüssel, Belgien), dem Tokyo International Forum (Japan), dem Beijing Concert Hall (China) u. anderen.

Yury Favorin ist Gewinner des ersten Preises der Gyorgy Cziffra Foundation (Wien, 2003) u. Preisträger vieler russischer u. internationaler Wettbewerbe: ● Internationaler Königin-Elisabeth-Wettbewerb (Klavier), Vierter Preis (Brüssel, 2010) ● Internationaler Olivier-Messiaen-Wettbewerb (zeitgenössisches Klavier), Vierter Preis (“Yvonne-Loriod-Preis”) u. Preis für den jungen Solisten der Stiftung für musikalische Kreativität (Paris, 2007) ● Wettbewerb für junge Komponisten “Variationen über ungarische Themen”, Erster Preis (Moskau, 2002) ● N. Rubinstein-Junior-Klavierwettbewerb, Erster Preis (Moskau, 2001) ● Offener internationale Wettbewerb für Klavierkomponisten “Nikolai Rubinstein u. die Moskauer Komponistenschule” des Vereins “Klassisches Erbe”, dritter Preis (erster u. zweiter Preis wurden nicht vergeben) (Moskau, 1998) ● Internationaler Komponistenpreis für Kinder u. Jugendliche, benannt nach Andrej Petrov “Crystal Kamerton”, Diplom (Moskau, 1998/1999). Er wird vom Kulturministerium in Russland mit einem Diplom geehrt.

Mit freundlicher Unterstützung durch

Menü

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies durch das Richard Wagner Museum einverstanden, mit denen wir Ihre Nutzung unserer Webseiten ohne Weitergabe an Dritte analysieren. In der Cookie-Richtlinie in unserer Datenschutzerklärung (im Link „Weitere Informationen“) ist die Datenverarbeitung näher beschrieben und der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen