Autorenlesung Uli Paulus: „Aller Tod will Ewigkeit“

Freitag, 21. August 2020
19.30 - 21.00 Uhr

Eine kunstvoll inszenierte Mordserie führt die ehemalige Polizistin Sabina Lindemann von der Schweiz quer durch die Alpen bis nach Italien. Was haben der Tod eines jüdischen Rohstoffhändlers in Luzern, die Hinrichtung eines Fleischindustriellen bei Innsbruck und die Ermordung eines Professors für Künstliche Intelligenz bei Turin miteinander zu tun? Und welche Rolle spielt dabei das ominöse Z, das allen Opfern in den Körper geritzt wird? Sabina ahnt nicht, dass die Antwort auf diese Fragen in ihrer eigenen Vergangenheit liegt.

Veranstaltungsdaten

Wann: Freitag, 21. Juli 2020 | 19.30 Uhr
Wo: Haus Wahnfried
Eintritt: Museumseintritt
Keine Anmeldung notwendig, keine Reservierung möglich

Uli Paulus

Uli Paulus studierte Schlagzeug, Sprachwissenschaften und Philosophie. Er arbeitete als Kreativdirektor in Werbeagenturen und war als Spieleerfinder aktiv. Seit 2012 ist er als kreativer Impulsgeber und Filmemacher bei einem großen deutschen Familienunternehmen beschäftigt.

Weitere Informationen auf der Website des Autors.

Die Publikation

Originalausgabe
ca. 256 Seiten, Paperback
ca. € 12,00 [D]
ISBN 978-3-89425-599-2

Menü